Nächstes Treffen Arbeitsgruppe Salzmannforum

Montag 13. April um

18:00 Petition

und um

19:30 allgemein mit Tagesordnung,

Berichten, Sicherung, Veranstaltungen…

Wir treffen uns in der Werkstatt

Soziokulturzentrum- Friedrich Ebert Straße 175

Advertisements

Rettet Salzmann = Top 3 Idee bei Nextkassel

Bei der Session von Nextkassel am 7./8.2. in der Karlskirche war (nach Auswertung der 341 Bürger-Ideen für Kassel) der Wunsch, die Fabrik zu erhalten und wieder kulturell-kreativ zu nutzen, als drittbeste Idee ganz weit vorne. 
Bringt Eure Ideen nun ganz konkret ein beim 2. Salzmann-Forum am 26.2………….>>>>>Salzmann-Modell bei nextkasselhttp://www.nextkassel.de/?sort=2#http://www.nextkassel.de/erhaltung-der-salzmann-factory/

Support von Station 15 (abgerissen 2012)

Seit unsere ehemalige Location, eine alte Trafoanlage der Stadt Kassel in der Goetheanlage, Anfang 2012 abgerissen wurde, sind wir, der Verein station15 – Raum für künstlerische Begegnung und Experiment, weiter auf der Suche nach bezahlbaren Raum. Sollte es gelingen, das Salzmanngebäude für die Kulturszene zurück zu erobern, würden wir dort gerne unser jahrelang erprobtes Konzept „free room for art“ weiter betreiben. Hier einer unserer zahlreichen Programmpunkte:

http://kassel-zeitung.de/cms1/index.php?/archives/7305-edelvoice-und-kleine-Schwarzlichtmonster-in-der-station15.html

Zudem wollen wir unser Programm erweitern und in Zukunft unsere erfolgreich erprobte Koch-Performance „perform your meal“ (documenta Begleitprogramm 2012) einbinden, siehe:
http://kassel-zeitung.de/cms1/index.php?/archives/12669-Aktionskochen-Perform-your-meal-im-Fotomotel-Fenster-zum-Hof.html

Dafür wäre ein Raum zum Kochen und Essen nötig. Wir könnten uns vorstellen, diesen zwecks guter Auslastung, gemeinsam mit der VoKü zu nutzen, o.ä. Habe am 27.11.13 mit jemand von denen gesprochen, (habe leider keinen Namen)und er fand das auch denkbar gut. Eine Beteiligung an einem Cafe, Suppenküche oder ähnliches, wäre auch interessant…
Den Raum den wir nutzen wollen, können wir auch für jede Veranstaltung anmieten, brauchen ihn also nicht zwingend für uns alleine.
Was unsere Pläne betrifft, sind wir  ziemlich flexibel und für vieles offen. Improvisation ist für uns kein Fremdwort. Außerdem sind wir bereit mit anzupacken bei der Renovierung der Räume/Gebäude und bringen auch dafür eine Menge Kenntnisse und Erfahrungen mit.